Was ist Integrität?

Eine gute Definition lautet: „Charakter ist das Verhalten, das wir an den Tag legen, wenn niemand uns sieht.“
Eine integre Person ist sich selbst treu und lebt nach ihren eigenen ethischen Werten. Sie ist ehrlich, wahrhaftig, unbestechlich, verlässlich und beständig. Sie sucht nicht ihren persönlichen Vorteil und entscheidet nicht von Situation zu Situation neu, wie sie sich verhalten wird, sondern sie hat sich für bestimmte Werte entschieden, an die sie sich grundsätzlich hält.
 
Hier findest Du 8 Tipps, die dazu beitragen können, dass die Integrität in Deinem Leben zunimmt:
 
 
 
Wir brauchen ein festes moralisches Fundament.

 

Jeder Mensch hat einen Gott in seinem Leben. Die Frage ist nur, welchem Gott wir dienen. Viele Menschen weichen dieser Frage aus. Doch wenn wir uns damit auseinandersetzen, dann finden wir heraus, wo wir hingehören und was uns Halt gibt.

 
 

Das Gute sehen.

Während wir uns die Tagesnachrichten anschauen, können wir zum Beispiel darauf achten, wer als integre Persönlichkeit im Leben steht. Es ist gut, sich diesen Blick anzugewöhnen. Dann können wir mit Freunden und Verwandten über diese Personen und deren Integrität sprechen. Das ist besser, als die neuesten Skandale breitzutreten. Achten Sie bewusst darauf, dass Sie sich von Integrität mehr faszinieren lassen als von Kritik und Spott.

 
 
Sei Du selbst.
 
Viele Menschen unterteilen ihr Leben in verschiedene Bereiche, in denen sie unterschiedliche Rollen ausfüllen und nach unterschiedlichen Werten leben. Integrität ist etwas anderes. Entscheide Dich dazu, immer gleich zu sein: zu Hause, bei der Arbeit, in der Freizeit – und in allen anderen Bereichen des Lebens.
 
 
Pflege Beziehungen zu anderen Menschen.
 
 
Die Geschichte von Mose, wo sein Bruder Aaron und sein Freund Hur ihm die Arme stützen mussten, ist eine sehr schöne Illustration für diesen Gedanken. Wir brauchen Menschen, die uns stützen und stark machen.
 
 
 
Achte Andere höher als Dich selbst.

 

Egoismus ist der Hauptfeind der Integrität. Doch Jesus hat eine goldene Regel aufgestellt: Behandelt andere so, wie ihr selbst auch behandelt werden wollt. Wer nach dieser Regel lebt, wird automatisch an Integrität zunehmen.

 
 
Suche Freunde für Bereiche, in denen Du Veränderung willst.
 
Wenn Du Fortschritte erzielen willst, dann brauchst Du Leute, die Dich unterstützen und helfen, nicht aufzugeben. Das kann auch ein beidseitiges Abkommen sein, in dem sich zwei Personen gegenseitig unterstützen. Ein Bekannter von mir bat seinen Freund, ihn mehrmals pro Woche anzurufen und zu fragen, ob er Pornos angeschaut hätte. Schon allein das Wissen, dass einem solche gezielten Fragen gestellt werden, kann helfen, Gewohnheiten abzulegen und Schwächen zu überwinden.
 
 
 
Mache es zur Gewohnheit, mit einem Partner über alles zu sprechen.
 
Es ist eine gute Investition wenn man Beziehungen hat, wo man über alles sprechen kann. Ganz besonders ein Ehepaar sollte keine Geheimnisse voreinander haben. Solch eine transprarenz wird helfen, so zu leben, wie wir leben wollen.
 
 
 
Nimm Dir regelmässig ein bestimmtes Verhalten vor, was Du trainieren möchtest.
 
Eine Woche könnte besonders genutzt werden, um ehrlich über Themen zu reden, die sonst oft verschwiegen werden. In einer anderen Woche kann man sich über Vertrauen austauschen. Man könnte auch eine Woche der Selbstlosigkeit ausrufen, in der jeder einem anderen Menschen etwas Gutes tut. Beim Abendessen könnten dann alle von ihrer guten Tat des Tages erzählen.
 
 
 
 
 
 

weitere interessante Beiträge auf meinem Blog:

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *